kommende Ereignisse

Termine

gogofish Milonga
Kultur
26. Mai 2018
19:00 Uhr – 23:30 Uhr

Türöffnung 18:30 Uhr

Lokalität
Grosser Saal
Mönchhof
8617 Mönchaltorf

Spannendes interaktive Tanz Theater mit Apéro riche und Tango Musik für Nicht-Tänzer und Tänzer zusammen gestellt. Lerne den Tango oder geniesse die musikalische Kulisse und anregende Texte. Anmeldung und Einladungskarte bis 12. Mai 2018.

mit Unterstützung und Mitwirkung des Vereins Tango Rapperswil

Interaktives Tanz Theater: „Tango & Emotionen“

Programm
  • Apéro riche
  • Tango Crash Kurs
  • interaktives Tango Theater „Tango & Emotionen“
  • DJ Julio von Beautiful Tango und Live Music
  • Hands-Up-Comedy mit Günter
  • durchgehende Milonga und Tanz

Interaktives Tanz Theater: „Tango & Emotionen“

Die Herausforderung unserer Männer die nicht tanzen wollen, liegt darin, dass der Tanz Komplex zum Erlernen ist, viele Männer nicht mehr um eine Frau auf diese Art sich werben müssen, sie zu attraktiv sind, sich als Faultier begnügen und die Scham sie oft daran hindert in der Öffentlichkeit zu üben. Bei der Frau ist die Scham vielleicht auch ein Thema, wobei nicht so ausgeprägt wie bei den Männern; oder es fehlt einfach die Begabung dazu. Viele Frauen finden sich damit ab, dass zu wenige Männer als Lebenspartner in Frage kommen, die auch gut tanzen können. Als nächst beste Genugtuung nehmen sie sich einen ständigen Tanzpartner zu ihrem Mann daheim, oder gehen einfach alleine tanzen. Um diese Herausforderung darstellen zu können, mehr „brauchbare“ Männer zum Paartanz zu bewegen, findet diese interaktive Tanzshow statt.

Ein grosszügiger nicht-tanzender König, einer reich bescherten Tanzbevölkerung, wird eine wunderbare Milonga als Geschenk offerieren. Sein treues Volk gibt sich dem Zauber des Tangos hin. Der König hat für diesen Anlass ein paar wunderbare Tangotänzer eingeladen und eine Schwert-tanzende Amazone, welche er an diesem Abend zum ersten Mal kennen lernen wird.

Im Laufe dieser Vorführung wird das Publikum Zeuge eines Diebstahls sein. Die Amazone, ein Dieb, ein treuer Geführte des Königs und der König selbst, befinden sich im Wechselbad ihrer Gefühle. Bis zum Ausgang diese Tanz-Geschichte darf mit gefiebert und mitgetanzt werden. Gerade Männer, welche bisher noch kein Tanzbein schwingen durften, bekommen hier ausreichende und wohlwollende Möglichkeiten mitzuwirken und den Tanz von Null auf zu lernen.

Musik